Eine Welt ohne Hunger ist keine Utopie, sondern möglich – wenn weltweit fair produziert und fair eingekauft wird. Der Messestand des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) auf der Grünen Woche macht nachhaltige Entwicklung für Besucher schmackhaft und begreifbar.

In 2 großen Ausstellungsbereichen wird exemplarisch über faire Lieferketten sowie Konsum von Kakao und Baumwolle informiert. Interaktive Exponate und eine emotionale Ausstellungskonzeption machen die weltweiten Zusammenhänge der Lieferketten erlebbar. 

Das 10-tägige Bühnenprogramm und tägliche Kochshows zeigen Rezepte wie mit Innovationen, den 24 Partnern des BMZ und den richtigen Zutaten faire Ernährung und Produktion möglich sind.   

Als Leitagentur des Entwicklungsministeriums verantwortet Super die Gestaltung, Architektur, Konzeption der Präsenz und der Ausstellungen.