Super hat das Rote Kreuz strategisch und kommunikativ bei der Neuausrichtung und Neupositionierung als moderne Mitglieder-Organisation unterstützt. Die Ergebnisse eines umfangreichen analytischen Markenprozesses fanden Eingang in eine neue kommunikative Ausrichtung des DRK. Zur internen Implementierung der Neupositionierung und als Anleitung für die alltäglichen Kommunikationsaufgaben wurde ein Markenhandbuch für die Gliederungen des DRK erstellt.

Mit einer Reihe von Kampagnen hat Super zudem die Neupositionierung des Deutschen Roten Kreuzes kreativ unterstützt:   

Das Kampagnen-Motiv für die Bereitschaften verlängert den "Aus Liebe zum Menschen"-Gedanken des DRK um seine sportliche Dimension.

Der Zivildienst geht, der Freiwilligendienst kommt: Mit einer Kampagne zum Freiwilligendienst wirbt das DRK bei Jugendliche für den Freiwilligendienst als einmalige Chance sich und seine Fähigkeiten neu zu erleben und auszubauen.