Img 7518

20. Dezember 2017

Super im Jahrbuch der Politikberatungen 2018

Was passiert, wenn zwei Geschäftsführer und der Strategie-Chef mit Kabelbindern durch Neukölln fahren und eigene Super-Wahlplakate aufhängen? Es gibt BUZZ. So geschehen zur Bundestagswahl, nachdem wir einen Wahlaufruf für und in Neukölln geklebt hatten. Für nichts weniger als die Bitte an unsere Nachbarschaft, wählen zu gehen! 

Wahlkämpfer kennen das Gefühl, im Wind der öffentlichen Meinung und Erregung zu stehen. Büro- und Desktop-Strategen ahnen kaum, über was wir hier reden. Sollten sie aber: Auf der Straße sind die echten Menschen, nicht aseptische Zielgruppen-Charts. Menschen, die Kommunikation erreichen will, aber häufig nicht mehr erreicht. 

Klar war die Aktion eigennützig. Uns interessiert der persönliche Check: Wie Kommunikation wen bewegt, wenn man sie einfach mal super macht. Und siehe, es klappt immer noch: Es wurde gefragt, geschaut, gepöbelt, gelobt, geteilt, geliked und darüber berichtet.

Denn Werbung kennt nur ein Ziel - die Tat. Dass am Ende irgendjemand etwas macht – egal ob den Share-Klick für eine Botschaft, die Erinnerung an eine Marke oder das Kreuz auf dem Wahlzettel. In Zeiten wo jeder begreift, dass auch online nix mehr verschenkt wird – sondern alles harte Paid Media ist – kommt es mehr denn je auf Qualität an.

Darum Achtung: Nur wer echt zuhört, wird digital nicht an der Nase herumgeführt. „Online“ kann scheinbar jeder noch so mittelmäßigen Kampagne Flügel verleihen. Ad Impressions werden spätestens gesammelt, wenn nervige Pop-Up-Video-Balken Kontakte erzwingen. Das ist aber oft sinnlos. Algorithmen weisen nur den Weg zu denen, die wir erreichen und mobilisieren wollen, aber den Impuls auf dem letzten Meter müssen wir geben. Den zentralen Trigger liefert einzig Kreation, im besten Sinne des Wortes, handgemacht, neu erdacht, ungesehen, gestern wie heute, offline wie online. 

Dabei geht es nicht immer um die schrillsten Bilder oder krassesten Sprüche. Dahinter muss eine klare, oft einfache Idee stecken. Nur mit ihr macht Werbung Sinn. 

Super steht für Kommunikation, die eine Haltung vermittelt, die Orientierung gibt und die im Leben der Menschen Sinn macht. Egal ob Überzeugung, Marke oder Institution – für jede Kommunikationsaufgabe gibt es eine solche Idee. Und die nennen wir Super. 

Diese Ideen liegen oft auf der Straße – man muss nur die Augen aufmachen, mal rausgehen aus seiner Blase, seiner geschäftigen Selbstgewissheit entfliehen oder einfach zu uns nach Neukölln kommen. Wir haben auch noch paar Kabelbinder übrig!


Dieser Artikel erschien im Jahrbuch der Politikberatungen 2018

< zurück