Bildschirmfoto 2018 05 17 Um 09 25 29

17. Mai 2018

Mehr Relevanz bitte... #5secondsthoughts zum Welttelekommunikationstag

Ich hatte dieses Jahr bereits Geburtstag. Achtundzwanzig Jahre sind’s geworden. Das war im März und ich möchte mich gerne nachträglich auch nochmal in den #super #fivesecondthoughts für die Glückwünsche bedanken, die mich auf, moment, ich zähle kurz nach, sieben Kanälen erreicht haben. Gott bewahre, ich habe einen vergessen.

Ich erinnere mich an Geburtstage, an denen mich niemand erreichen konnte, weil in der einzigen Leitung meine Schwester war, die ich sonst nicht so häufig zu hören, geschweige denn sehen bekam. 

Während ich das hier schreibe, lerne ich, dass sich alle zwei Jahre unser Datenvolumen verdoppelt und schätzungsweise vier Millionen Whatsappnachrichten verschickt wurden, seitdem ich mit diesem Satz begonnen habe. Ich hoffe, es waren eine ganze Menge Liebesbriefe. Oder irgendwas Relevantes. Ansonsten vermute ich leider, dass es sich um eine ganze Menge blablabla handelt.

#5secondsthoughts sind digitale Meinungsäußerungen von uns Super-MitarbeiterInnen zu Themen, die uns bewegen. Einzige formale Fussfessel: Sie müssen in wenigen Sekunden erzählt sein. Denn mehr als 5 Sekunden Aufmerksamkeit gönnt einem die Generation-Timeline nicht.

< zurück